...Page is loading...

MENU

Lost password?
Need an account? Sign up!
It's free of costs.

Sign up as artist Sign up as guest
Back to login
Back to login

new book Natura Morta Oliver Mark


Posted on October 16, 2016


new book Natura Morta Oliver Mark   |  News
new book  Natura Morta Oliver Mark

„Bei seinen Photographien steht die Natur im Vordergrund, die nun aber durch den Menschen vernichtet worden ist, um ihn zu schmücken und hervorzuheben. Der Mensch ist nicht Opfer der Vergänglichkeit, er ist Täter.“ (Rainer Vollkommer, Direktor des Liechtensteinischen Landesmuseums)

Natura Morta ist eine Fotoserie des 1963 geborenen Fotografen Oliver Mark. Entstanden in der Asservatenkammer des Bundesamtes für Naturschutz in Bonn 2015-2016, zeigt sie Produkte, die an der Grenze bei Einreisenden gefunden und beschlagnahmt wurden. Es handelt sich dabei um geschützte Tier- und Pflanzenteile, etwa Kleidung aus Schlangenleder oder Erzeugnisse aus Horn oder Elfenbein. Oliver Marks Ambition besteht darin, diese Gegenstände auf eine Weise darzustellen, die beim Betrachter die Kostbarkeit der exotischen Mitbringsel in den Fokus setzt, ihn aber nach und nach zum Nachdenken anregen soll.
Der Bildband enthält Kommentare von namenhaften Autoren wie Barbara Hendricks, Rainer Vollkommer und Philipp Demandt, die das Thema der Artenvielfalt und ihrer Bedrohung in der heutigen Zeit aufgreifen und betonen. Ziel des Projekts ist es, Menschen aufzurütteln und zu zeigen, dass Artenvielfalt lebenserhaltend für unsere Spezies ist.

Autoren: Aurelia Frick, Barbara Hendricks, Christian Koberl, Julia M. Nauhaus, Lorenz Becker, Michael Schipper, Philipp Demandt, Rainer Vollkommer
Künstler: Oliver Mark

Gestaltet von Saskia Franz/SCHIPPER COMPANY GmbH, Hamburg
Festeinband
30,4 x 37,5 cm
136 Seiten
57 Farbabb.
Deutsch/Englisch
in Vorbereitung
ISBN 978-3-86828-759-2
Euro 48,–
2016




Oliver Mark
Natura Morta

“Nature features in the foreground of his photos, but has now been destroyed by man, in order to adorn and accentuate him. Man is not the victim of transience, he is the perpetrator.” (Rainer Vollkommer, Director of the Lichtenstein National Museum)

Natura Morta is a photographic series by the photographer Oliver Mark, who was born in 1963. Taken in the evidence room of the German Federal Agency for Nature Conservation in Bonn in 2015-2016, it shows products that have been found on incoming travelers at the border and confiscated. These are components of protected animals and plants, snakeskin clothing, for instance, or items made out of horn or ivory. Oliver Mark’s ambition is to present these objects in a manner that focuses the beholder’s attention on the preciousness of the exotic souvenir but, little by little, prompts him to reflect.
The photobook contains commentaries by renowned authors such as Barbara Hendricks, Rainer Vollkommer, and Philipp Demandt, who take up and underline the theme of biodiversity and the threats that it faces today. The project’s aim is to stir people’s consciousness and demonstrate that biodiversity is life-sustaining for our species.

Authors: Aurelia Frick, Barbara Hendricks, Christian Koberl, Julia M. Nauhaus, Lorenz Becker, Michael Schipper, Philipp Demandt, Rainer Vollkommer
Artists: Oliver Mark

Designed by Saskia Franz/SCHIPPER COMPANY GmbH, Hamburg
Hardcover
30,4 x 37,5 cm
136 pages
57 color ills.

German/English
available soon
ISBN 978-3-86828-759-2
Euro 48,–
2016

http://www.artbooksheidelberg.com/html/detail/de/oliver-mark-978-3-86828-759-2.html