...Page is loading...

MENU

Lost password?
Need an account? Sign up!
It's free of costs.

Sign up as artist Sign up as guest
Back to login
Back to login

Spiegelgasse 1


Posted on April 18, 2016

Event Type:

Ausstellung

Location:

Galerie Börgmann, Wallstrasse 7

Date: 

April 22, 2016

Spiegelgasse 1   |  Event
Spiegelgasse 1

Spiegelgasse 1

Alexandra Baumgartner, Fritz Bornstück, Jan Koch, Jan Muche, Manfred Peckl, Pieter Jan Martyn

Galerie Börgmann
Wallstrasse 7
41061 Mönchengladbach

opening: 22.04.2016


Das Cabaret Voltaire in der Züricher Spiegelgasse 1 wurde am 05.Februar 1916 durch Hugo Ball gegründet und feiert nun seinen 100. Geburtstag.
Dieses nimmt die Galerie Börgmann zum Anlass, gemeinsam mit den Künstlern Alexandra Baumgartner, Manfred Peckl, Fritz Bornstück, Jan Muche, Jan Koch und Pieter Jan Martyn eine gebührende Feier und Ausstellung auszurichten.
Malerei, Collage, Performance und Lautgedichte aktueller Künstler werden uns die Verbindungen der Gegenwart mit den Ursprüngen des Dadaismus auf das Schönste präsentieren.
DADA denkt schneller und an uns
DADA ist das einzige Zahlungsinstrument weltweit. Es hat ewige Haltbarkeit und zahlt das aus, was es einnimmt. DADA ist die chemische Differenzierung unserer Kugelschale und liebt alle Religionen. DADA ist das geheime Handelsabkommen zwischen allen Staaten und Bürgern. DADA sorgt für den stabilen Teil des Mantels und beugt der Unterernährung vor. DADA muss jeder Bürger haben und zuvor unterschreiben. Ohne DADA zerfällt der Stern in einen Magmaozean.
Vor einhundert Jahren hörte man die ersten Atemzüge unserer geliebten Erde. Bis dahin gab es nur ein langsames Ächzen innerhalb gelangweilter Strukturen. Man lief bis dahin über totes Gestein.
In Zürich eröffnete Hugo Ball das Cabaret Voltaire. Die Spiegelgasse war der Ort, der das Misstrauen und die Enttäuschung über die alte Ordnung aufdeckte und gerad diese als wirklichen Gegner formulierte. Eine neue Geisteshaltung wurde schnell fertig mit der Hausordnung bisheriger Ordnungsbefehle und Instanzen.
Ist es nicht an der Zeit, unser heutiges Denken mal wieder radikal zu hinterfragen, zu ändern? Alte Gewissheiten als ungeprüfte Materie anzusehen und schnellstens die Stunde Null auszurufen?
DADA kommt, vielleicht schneller als erwartet.